Wählen Sie Ihr Land oder Ihre Region.

Zuhause
Nachrichten
AAC Clyde Space UK unterzeichnet Vertrag über 10 in Glasgow gebaute xSPANCION-Satelliten

AAC Clyde Space UK unterzeichnet Vertrag über 10 in Glasgow gebaute xSPANCION-Satelliten

2020-11-25

AAC Clyde Space UK signs deal for 10 Glasgow-built xSPANCION satellites

Die kleinen Satelliten werden im Rahmen eines neuen dreijährigen Projekts mit dem Titel xSPANCION gebaut. Ziel ist es, eine Satellitenkonstellation zu schaffen, die Unternehmen für Anwendungen wie satellitengestützte Kommunikation, Erdbeobachtung und Fernerkundung verwenden können.

Die britische Weltraumbehörde über die ESA wird das Projekt mit 9,9 Mio. EUR kofinanzieren. Einige Teile davon werden von der von Scottish Enterprise finanzierten Entwicklungsarbeit profitieren.

"XSPANCION wird unser Space-as-a-Service-Angebot revolutionieren", sagte Luis Gomes, Geschäftsführer von AAC Clyde Space. "Dadurch können wir die Kosten für jede gesammelte Nachricht und jedes aufgenommene Bild erheblich senken und die Geschäftsfälle unterstützen, die bisher die Investitionen für Hunderte von Sensoren im Orbit nicht rechtfertigen konnten."

„Grundsätzlich müssen sich unsere Kunden nicht mehr um den Zugang zum Weltraum kümmern, sondern können sich darauf konzentrieren, wie sie ihr Kerngeschäft verbessern können. Dieses Projekt mit dem Namen xSpancion wird eine neue Generation von Anwendungen katalysieren, die bisher nicht möglich waren. “

Das Projekt umfasst den Entwurf einer Satellitenplattform und des Produktionsprozesses, die Herstellung, Lizenzierung und Startkoordination - so das Unternehmen - sowie die Entwicklung neuer Technologien für die künftige Konstellation, z. B. für Antrieb, Intersatellitenverbindungen, sicher und sicher Datenübertragung und eine Kundenschnittstelle.


Das Unternehmen wird sich mit der University of Strathclyde, dem Satellite Applications Catapult, Bright Ascension und D-Orbit UK zusammenschließen, um die 10 Satelliten zu entwerfen und zu starten.

Das Geld für die Entwicklung der Konstellation stammt aus dem ESA Pioneer Partnership Projects-Programm, das Unternehmen bei der Einführung neuer Technologien und Dienstleistungen im Weltraum unterstützen soll.

AAC Clyde Space ist spezialisiert auf die Bereitstellung fortschrittlicher Lösungen für kleine Raumfahrzeuge, Missionsdienste und Raumfahrzeuge für Regierungs-, Handels- und Bildungsorganisationen für weltraumgestützte Anwendungen.

Glasgow Satelliten

Bereits im September wurden gestern vier Spire-Nanosatelliten, die ebenfalls von der britischen Weltraumbehörde (UKSA) unterstützt wurden, erfolgreich über eine Sojus-Rakete gestartet.

Die in Glasgow gebauten Nanosatelliten schlossen sich einer Flotte im erdnahen Orbit an, die die Schiffsbewegungen überwacht und dabei hilft, die globalen Handelsbewegungen vorherzusagen.

Zwei der Spire-Nanosatelliten haben einen so genannten „Supercomputer“ an Bord, der sehr genaue Vorhersagen über die Standorte von Booten liefern, deren Aufenthaltsort verfolgen und ihre Ankunftszeiten in Häfen berechnen soll. Dies werde es Hafenunternehmen und Behörden ermöglichen, geschäftige Docks sicher zu verwalten.

Heiße Informationen

2: 1 MIPI-Schalter für 2x Daten + 1x Takt D-PHY oder 2x C-PHY
Als PI3WVR628 bezeichnet, handelt es sich um einen sechspoligen einpoligen SPDT-Schalter (Double Thr...
Gründung des RAF-Weltraumkommandos in Schottland
Der Premierminister kündigte an, dass in den nächsten vier Jahren 24,1 Mrd. GBP für die nationale...
In Großbritannien hergestellt: 60A 8,5 mm Stecker
„Dies bedeutet, dass Anwendungen wie das Laden von Batterien angesprochen werden können, ohne dass...
HV DC zu Lande, in der Luft und auf See
Die 3-kW-Hochspannungs-Gleichstromversorgungen (HV) bieten einen Eingang von 90 bis 264 V Wechselstr...
300 mA rauscharmer LDO ist 1 x 1 mm
Es gibt bekanntlich 32 Produkte in der TCR3RM-Serie mit einzelnen festen Ausgängen von 0,9 bis 4,5 ...